FORTBILDUNGSKURS MOKKA - MOdellentwicklung: Kunst und Kreativität als Alternative

Rating: 0/5

In der strategischen Projektpartnerschaft MOKKA wurden Materialien und Module zusammengestellt, die Lernprozesse durch kreative Zugänge und motivierende Einstiege erleichtern sollen.
Da Lernen nicht nur kognitiv, sondern vor allem auch affektiv erfolgt, scheint es für Lernerfolge wichtig, Lernsituationen so zu strukturieren, aufzubereiten und zu verändern, dass gerade die Lerner, die eher über eine affektive Ansprache erreicht werden können, motiviert werden mitzumachen.
Beispiele, Rollenspiele und der Einsatz von „anderen Lernorten“ werden im Laufe der Fortbildung vorgestellt und eingeübt. Schüler und Studierende sollen angesprochen, ermutigt und motiviert werden, ihre Kreativität für bessere Lernergebnisse einzusetzen und optimal zu nutzen.
Diese Fortbildung ist eingebettet in eine internationale Konferenz, die Bildungsverantwortliche aus vielen EU-Ländern zusammenführt. Das im Rahmen der „Europawoche 2018“ in Paderborn ist KULTURERBE. Die Teilnehmer dieses Kurses haben die Möglichkeit am 20. Bildungssymposium am 05.05.2018 teilzunehmen.

Course organiser
Westfälisches Forum
Location
Paderborn, Germany


Contact organisation

Upcoming sessions

12.10.2018 > 19.10.2018
Register before 01.07.2018

Rate & review

In order to add a comment you must be logged in.


There are no reviews for this course.

Organiser

Westfälisches Forum
Westfälisches Forum
Rating: 0/5

Contact

Contact the course provider here or by using the additional contact details provided (e.g. website)
Support materials Need some help and/or additional information? Check out the Support materials page!