Lehrkräfte und Schulleiter

Es gibt mehr als 5 Millionen Lehrkräfte in Europa. Das Wissen, die Fähigkeiten und die Einstellungen von jeder und jedem Einzelnen von ihnen sind von großer Bedeutung, und die Qualität ihres Unterrichts wirkt sich direkt auf die Lernergebnisse aus. Gleichzeitig steigen und verändern sich die Anforderungen an die Lehrkräfte, das heißt, sie benötigen Unterstützung bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung ihrer Kenntnisse und Kompetenzen. Es ist deshalb entscheidend, dass sie beruflich mit höchster Qualität gefördert werden, von der Lehrererstausbildung an über die frühe berufliche Unterstützung für neue Lehrkräfte bis zu Angeboten für die kontinuierliche Weiterbildung während ihrer gesamten Berufslaufbahn.

Führungsstärke spielt eine wichtige Rolle bei der Schaffung von Bedingungen für den Erfolg auf allen Ebenen des Bildungs- und Ausbildungssystems. Schulleiter – womit nicht nur Rektoren gemeint sind – haben eine wichtige Funktion bei der Knüpfung effektiver Verbindungen zwischen Schulen, unterschiedlichen Bildungs- und Ausbildungsebenen, Familien sowie der Arbeitswelt und dem lokalen Umfeld. Das gemeinsame Ziel dabei muss stets die Verbesserung des Lernerfolgs sein.

In diesem Abschnitt finden Sie Artikel und weiteres Material zu diesem Thema. Mehr über dieses Thema finden Sie auf Website der Europäischen Kommission. Wenn Sie weitere Themen erkunden möchten, nutzen Sie das Menü oben auf der Seite.

Neuester Inhalt