eTwinning: die Gemeinschaft für Schulen in Europa

eTwinning ist die Gemeinschaft für Schulen in Europa. Hier erfahren Sie mehr über eTwinning und wie auch Sie Teil der Community werden können!

Was ist eTwinning?

eTwinning ist die Gemeinschaft für Schulen in Europa. Sie bietet jedem (Lehrkräften, SchulleiterInnen, BibliothekarInnen, etc.), der in einer Schule in einem der beteiligten europäischen Länder arbeitet, eine Plattform, um zu kommunizieren, zu kooperieren, Projekte zu entwickeln, sich auszutauschen und kurz gesagt Teil einer der spannendsten Lerngemeinschaften Europas zu sein und sich als solcher zu fühlen.

eTwinning fördert Schulpartnerschaften in Europa durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Das Portal bietet Unterstützung, Werkzeuge und Dienste für Schulen. eTwinning stellt außerdem Angebote zur kostenlosen und kontinuierlichen Weiterbildung für PädagogInnen bereit.

Seit 2005 haben Tausende MitarbeiterInnen an Schulen bei eTwinning mitgemacht. Heute (Stand November 2016) zählt die Gemeinschaft mehr als 400.000 aktive Mitglieder und mehr als 50.000 laufende Projekte! 

eTwinning wird von Erasmus+, dem Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Kommission, finanziert. Die zentrale Koordinierungsstelle wird von European Schoolnet betrieben. eTwinning wird zudem auf nationaler Ebene von 37 nationalen Koordinierungsstellen unterstützt.

Gemeinsame Online-Projekte 

Im Zentrum von eTwinning stehen gemeinsame Projekte von mindestens zwei Schulen. Die Projekte können sich mit jedem Thema beschäftigen, allerdings sollten der Einsatz von IKT und die Durchführung anderer Unterrichtsaktivitäten ausgewogen sein. Außerdem wäre es schön, wenn das Projekt mit dem nationalen Lehrplan der beteiligten Schulen vereinbar wäre. Beispielhafte Projekte werden mit dem nationalen und europäischen Qualitätssiegel ausgezeichnet oder erhalten die höchstmögliche Anerkennung in Form der eTwinning-Preise.

Im jüngsten Evaluierungsbericht können Sie nachlesen, wie sich eTwinning auf das Lernverhalten von SchülerInnen auswirkt.

Fort- und Weiterbildung

eTwinning stellt eine Vielzahl an Online-Weiterbildungsangeboten auf europäischer Ebene für alle Mitglieder der Community bereit. Von erfahrenen eTwinnern bis zu neuen Mitgliedern wird jedem die Chance geboten, sich bei eTwinning weiterzubilden.

So sind beispielsweise die Lernveranstaltungen sehr beliebte, intensive Online-Veranstaltungen mit einer Dauer von 10 bis 15 Tagen rund um verschiedene Themen. Die Veranstaltungen werden von Experten geleitet und beinhalten praktische Arbeiten und Diskussionen unter den Lehrkräften.

Der Evaluierungsbericht 2015 kommt zu dem Schluss, dass 91 % der Befragten ihre fächerübergreifenden Kompetenzen durch eTwinning verbessern konnten. 89 % der Lehrkräfte gaben an, dass sich ihre fremdsprachliche Kompetenz für den Unterricht und ihre projektbasierte Unterrichtskompetenz durch eTwinning verbessert habe.

eTwinning-Tools

Mehrere Online-Tools erleichtern die Arbeit von eTwinnern. Lernen Sie zunächst das öffentlich zugängliche eTwinning-Portal kennen und informieren Sie sich über Neues und Projektbeispiele aus dem eTwinning-Netzwerk. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie sich hier auch anmelden. Sobald Sie über einen Account verfügen, haben Sie Zugriff auf eTwinning Live, den Treffpunkt für eTwinner: Hier können Sie Veranstaltungen besuchen oder erstellen, Projekte entwickeln, Gruppen zum Austausch von Informationen und guten Praxisbeispielen aus unterschiedlichen Bereichen gründen oder ihnen beitreten, an Partnerforen teilnehmen und sich für Lehrveranstaltungen anmelden, die Sie in Ihrer beruflichen Weiterentwicklung unterstützen. 

Wenn Sie dann an einem Projekt beteiligt sind, haben Sie Zugang zum TwinSpace, einem sicheren Online-Tool, über das die Projektpartner zusammenarbeiten, um ihr Projekt erfolgreich durchzuführen. 

Erste Schritte: eTwinning-Materialien zum Selbststudium

Egal, ob Sie ein Frischling oder ein alter Hase bei eTwinning sind, die Materialien zum Selbststudium sind für Sie gedacht! Das Material wurde zur Unterstützung von Fortschritten der eTwinner erstellt und motiviert die Lehrkräfte, sich eingehender mit unterschiedlichen Bereichen, darunter Grundlagen, Kommunikation, Zusammenarbeit, Netzwerken und Qualität, zu befassen.

Das Material steht allen Interessierten zur Verfügung. Die Quizfragen zur Fortschrittsüberprüfung können allerdings nur von registrierten NutzerInnen beantwortet werden. Sie sind mit den Profilen der Mitglieder und der Entwicklungsanzeige verknüpft.

Tun Sie den Schritt und treten Sie noch heute der Welt der schulischen Zusammenarbeit in Europa bei! Beeinflussen Sie Ihre SchülerInnen mit positiven Erfahrungen und treten Sie mit ihnen in Kontakt, wie Sie es sich nie hätten träumen lassen.