„PARCOURS AVENIR“: WEGE FÜR DIE ZUKUNFT

Dieser in Frankreich entwickelte neue Bildungsweg ermöglicht es Schülerinnen und Schülern, die Wirtschafts- und Berufswelt besser zu verstehen, sich der Vielfalt der Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten bewusst zu werden, ihren Sinn für Engagement und Eigeninitiative zu fördern und die Richtung zu bestimmen, die sie in ihrer Ausbildung und beruflichen Laufbahn einschlagen wollen.

Jede Schülerin bzw. jeder Schüler vom ersten Jahr der unteren Sekundarstufe bis zum letzten Jahr der oberen Sekundarstufe (im Alter von 11 bzw. 18 Jahren) soll diesen Bildungsweg verfolgen.
Er ermöglicht den Schülerinnen und Schülern,

  • die Wirtschafts- und Berufswelt zu verstehen;
  • sich der Vielfalt der Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten bewusst zu werden;
  • ihren Sinn für Engagement und Eigeninitiative zu fördern und
  • die Richtung zu bestimmen, die sie in ihrer Ausbildung und beruflichen Laufbahn einschlagen wollen.

Während der Pflichtschulzeit werden die Kenntnisse und Fähigkeiten, die die Schülerinnen und Schüler im Rahmen dieses Bildungsweges erworben haben, bei der Akkreditierung des erworbenen allgemeinen Grundwissens, der allgemeinen Kernkompetenzen und der allgemeinen Kernkultur berücksichtigt. 

Erleichtert wird dieser Bildungsweg durch das digitale Tool FOLIOS, mit dem die Fortschritte der Schülerinnen und Schüler in der Unter- und Oberstufe verfolgt und aufgezeichnet werden können.

Diese Initiative fügt sich in den europäischen Kontext ein, in dem die lebensbegleitende Beratung durch die am 21. November 2008 angenommene „Entschließung zu einer besseren Integration lebensbegleitende Beratung in die Strategien für lebenslanges Lernen“ in den Vordergrund gestellt wird. In der Entschließung wird den Mitgliedstaaten konkret empfohlen, die Fähigkeit zur Planung der beruflichen Laufbahn in jedem Lebensabschnitt zu fördern.

Art
Praxis
Land
Frankreich
Sprache
BG; CZ; DA; DE; EL; EN; ES; ET; FI; FR; HR; HU; IT; LT; LV; MT; NL; PL; PT; RO; SK; SL; SV
Schulebene
Secondary
Interventionsebene
Universell
Intensität der Intervention
Laufend
Finanzierungsquelle
Nationalregierung