DAS INTERNATIONALE MÜTTERCAFE

Die Einbeziehung von Eltern mit Migrationshintergrund in das Schulleben kann durch die Bereitstellung von Sprachkursen oder anderen Kursen erfolgen. In Nordrhein-Westfalen in Deutschland werden häufig internationale, interkulturelle Treffen von Müttern unterschiedlicher Nationalität organisiert, oft in Kombination mit Deutschunterricht. In der Stadt Hilden beispielsweise treffen sich die Mütter einmal wöchentlich in den Räumen der Grundschule, wo Kinderbetreuung und eine professionelle Moderation angeboten werden, damit Mütter unterschiedlicher Herkunft u. a. Erfahrungen austauschen, ihre Deutschkenntnisse verbessern und Erziehungstipps erhalten können.

Art
Praxis
Land
Deutschland
Sprache
BG; CZ; DA; DE; EL; EN; ES; ET; FI; FR; HR; HU; IT; LT; LV; MT; NL; PL; PT; RO; SK; SL; SV
Schulebene
Primary
Interventionsebene
Gezielt
Intensität der Intervention
Laufend
Finanzierungsquelle
Lokale Finanzierung