Zusammen zum Ziel

Dieses Projekt in Flandern, Belgien, das darauf abzielt, Erfolg für alle Kinder sicherzustellen und frühe Schulabgänge zu verhindern, konzentriert sich gezielt auf die Einführung einer Schulkultur und einer Reihe von Maßnahmen zur Vermeidung von Klassenwiederholungen.

„Zusammen zum Ziel“ (Samen tot aan de meet) begann als eine Folgemaßnahme zu dem Forschungsprojekt „Nie eine Klasse wiederholen“, das von der Stadt Antwerpen finanziert wurde. Dieses wurde zunächst als ein Buch über Alternativen zur Nichtversetzung veröffentlicht. „Zusammen zum Ziel“ resultierte in der Veröffentlichung von zwei weiteren Büchern über bewährte Verfahren, die als Inspiration für Schulleitungen, Schulteams, Lehrkräfte und andere Personen bei ihrer Suche nach Alternativen zur Nichtversetzung dienen sollten. Die Bücher bestehen aus einer internationalen Übersicht über die wissenschaftliche Forschung zum Thema Nichtversetzung, neuen Lehransätzen und Verwaltungsverfahren an Schulen. Sie liefern zudem konkrete Informationen darüber, wie Schulen Alternativen zur Nichtversetzung umsetzen können, und es wird eine Reihe bewährter Verfahren vorgeschlagen.

Das Ziel des Projekts war es, Bildungspartner in Antwerpen für ein „Experiment“ zu gewinnen, im Rahmen dessen sie versuchen, Nichtversetzungen zu reduzieren, indem sie das „Jahr für Jahr“-System und seine homogenen Gruppen durch ein System ersetzen, in dem Kinder zwischen zweieinhalb und 14 Jahren ihre Schullaufbahn ohne Klassenwiederholungen durchlaufen.

In der Praxis erhalten alle Schulen Bücher von der Stadt Antwerpen und werden dazu angehalten, die Änderungen (also die vorgeschlagenen Methoden und Verfahren) in ihrer Schule umzusetzen. Interessierte Schulen erhalten kostenlose Unterstützung bei der Entwicklung einer Schulstrategie und bei der Etablierung von Methoden, die sich auf die Beteiligung des gesamten Schulteams konzentrieren (gemeinsame Leitung und gemeinsame Ziele). Darüber hinaus wird der Schulvorstand im Hinblick auf seine Coaching-Kompetenzen (um sicherzustellen, dass diese Vision und Methode auf die anderen Lehrkräfte sowie die Schülerinnen und Schüler ausgeweitet werden kann) sowie im Umgang mit Hindernissen während des Veränderungsprozesses geschult.

Art
Praxis
Land
Belgien
Sprache
BG; CZ; DA; DE; EL; EN; ES; ET; FI; FR; HR; HU; IT; LT; LV; MT; NL; PL; PT; RO; SK; SL; SV
Schulebene
Primary; Secondary
Interventionsebene
Gezielt; Universell
Intensität der Intervention
Laufend
Finanzierungsquelle
Lokale Finanzierung; Nationalregierung