Anti-Mobbing-Programm „KiVa"

KiVa ist ein forschungsbasiertes Anti-Mobbing-Programm, das an der Universität Turku in Finnland mit Fördermitteln des finnischen Ministeriums für Bildung und Kultur entwickelt wurde. Die Wirksamkeit von KiVa wurde bereits in einer breit angelegten, randomisierten kontrollierten Studie nachgewiesen. In Finnland ist KiVa ein gefragtes Programm: 90 % aller Gesamtschulen im Land sind eingetragene KiVa-Schulen, die das Programm umsetzen. Aktuell verfügt KiVa über Lizenzpartner in Belgien, in Estland, in Luxemburg (das Europäische Schulnetz), in den Niederlanden, in Neuseeland und im Vereinigten Königreich (Wales, West Midlands, North East, North West sowie Yorkshire and the Humber). Das Programm wird bzw. wurde bereits in Estland, Griechenland, Italien, Südafrika, Schweden, in den Niederlanden, im Vereinigten Königreich und in den USA evaluiert.

Art
Praxis
Land
Finnland
Sprache
BG; CZ; DA; DE; EL; EN; ES; ET; FI; FR; HR; HU; IT; LT; LV; MT; NL; PL; PT; RO; SK; SL; SV
Schulebene
Primary; Secondary
Interventionsebene
Individuell; Universell
Intensität der Intervention
Laufend
Finanzierungsquelle
Lokale Finanzierung; Nationalregierung

Diese Ressource gehört zu den folgenden Kategorien/Unterkategorien :