Unterstützung der Integration von immigrierten und geflüchteten Schülern/-innen in das portugiesische Bildungssystem

Die portugiesische Regierung hat mehrere Unterstützungsmechanismen und -verfahren eingerichtet, um eine rasche und effektive Integration von immigrierten und geflüchteten Schülerinnen und Schülern in das Bildungssystem und die Gesellschaft sicherzustellen.

Die Arbeitsgruppe für eine europäische Agenda zur Migration ist eine Initiative der Generaldirektion Bildung, die sich mit den unzureichenden schulischen Leistungen und den Hindernissen für die Integration von Kindern und Jugendlichen von der Vorschule bis zur Sekundarstufe II befasst.

Es sind mehrere Ressourcen und Empfehlungen verfügbar, meist in portugiesischer Sprache, z. B.:

  • Não São Apenas Números (Es geht nicht nur um Zahlen): Eine Materialsammlung zum Thema Migration und Asyl in der Europäischen Union zur Unterstützung von Lehrkräften und anderen Pädagogen/-innen bei der Einbeziehung von jungen Menschen in sachkundige Diskussionen
  • Portugal é que me escolheu (Portugal hat mich gewählt): Ein Dokumentarfilm, in dem sieben Flüchtlinge, die sich derzeit in Portugal aufhalten, ihre Geschichte erzählen
  • Teaching about refugees: Eine Website des UNHCR mit kostenlosem Unterrichtsmaterial und Leitlinien für Lehrkräfte der Primar- und Sekundarstufe zur Einbeziehung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen in ihren Unterricht
Art
Document (indirect evidence)
Land
Portugal
Sprache
BG; CZ; DA; DE; EL; EN; ES; ET; FI; FR; GA; HR; HU; IS; IT; LT; LV; MK; MT; NL; NO; PL; PT; RO; SK; SL; SR; SV; TR
Schulebene
Grundschule; Sekundarstufe
Interventionsebene
Gezielt
Intensität der Intervention
Von Zeit zu Zeit stattfindend
Finanzierungsquelle
Lokale Finanzierung; Nationalregierung