Lehrer auf Diversität vorbereiten

Die Vielfalt der europäischen Gesellschaften ist kein neues Phänomen, sie ist derzeit aber einem rasanten Wandel unterworfen. Durch innereuropäische Mobilität, internationale Migrationsbewegungen und in jüngster Zeit den vermehrten Zuzug von Geflüchteten und Ayslsuchenden nimmt die Diversität in Europa zu.

Diese gesellschaftlichen Veränderungen stellen die Schulen vor Herausforderungen und bieten ihnen auch neue Chancen, auf die die Bildungssysteme reagieren müssen. Gleichzeitig zeigen neueste Untersuchungen, dass Intoleranz und soziale Ausgrenzung zunehmen und sich bestimmte Gruppen in unseren Gesellschaften fremd und marginalisiert fühlen. Dies stellt Schulen und Lehrer vor besondere Herausforderungen und zwingt sie, ihre gewohnten Praktiken und Strategien zu überdenken und stärker auf die Bedürfnisse einer vielfältigen Schülerschaft einzugehen.

  • Herausgegeben von: Europäische Kommission
  • Jahr: 2017
  • Verfügbare Sprachen: Deutsche, Englisch, Französisch
  • Download