Wie kann man ukrainischen Flüchtlingskindern frühkindliche Betreuung, Bildung und Erziehung bieten?

Bild: Adobe Stock/Виктория Котлярчук

Ein großer Teil der neu angekommenen ukrainischen Flüchtlinge sind kleine Kinder. Wie können wir sie in den Einrichtungen für frühkindliche Betreuung, Bildung und Erziehung (FBBE) in Europa willkommen heißen?

Politische Leitlinien für die Bereitstellung von FBBE für geflüchtete Kinder

Die Europäische Union hat vereinbart, dass ukrainische Kinder, die vorübergehenden Schutz genießen, unter den gleichen Bedingungen wie EU-Bürger/innen Zugang zur FBBE haben sollten. In der Empfehlung des Rates zu hochwertiger frühkindlicher Betreuung, Bildung und Erziehung aus dem Jahr 2019 werden Armut, physische und emotionale Stressfaktoren sowie fehlende Sprachkenntnisse als mögliche Problemfelder genannt, denen Flüchtlingskinder ausgesetzt sein können.

Das Migration Policy Institute empfiehlt, dass:

  • die Länder die Hindernisse ermitteln, die es Flüchtlingsfamilien erschweren, ihre Kinder bei FBBE-Einrichtungen anzumelden;
  • Flüchtlingskinder FBBE-Einrichtungen besuchen, in denen sie zusammen mit einheimischen Kindern in Gruppen eingeteilt werden.

Das kann jedoch in Ländern mit zu wenigen FBBE-Plätzen und Personalmangel eine Herausforderung darstellen. In diesem Fall könnten nationale und regionale Behörden in Erwägung ziehen, flexiblere und informellere Formen der Bildung und Betreuung in Aufnahmezentren, Gemeindezentren, Vereinen usw. anzubieten.

Die Materialsammlung für inklusive frühkindliche Betreuung, Bildung und Erziehung (in englischer Sprache) enthält praktische Beispiele für hochwertige FBBE-Programme für Geflüchtete, z. B. pränatale, postnatale und präventive Gesundheitsfürsorge, Elternunterstützung und Hausbesuche sowie kostenlosen Zugang zu FBBE-Einrichtungen.

Förderung beruflicher Kompetenzen für die Arbeit mit geflüchteten Kindern und Familien

Die meisten europäischen Länder stellen dem FBBE-Personal Online-Ressourcen zur Verfügung, die ihnen helfen sollen, Traumata zu verstehen, mit Kindern über den Krieg zu sprechen, kulturelles Verständnis und Mehrsprachigkeit zu fördern und spezifische Aktivitäten durchzuführen.

Europäische Verbände bieten auch Ressourcensammlungen zur Unterstützung von FBBE-Fachkräften an, wie diese Zusammenstellung der ISSA.

Es wurde auch eine Reihe kreativer Lösungen gefunden, um anfängliche Sprachbarrieren zu überwinden, wie etwa die Zusammenarbeit mit Botschaften und Verbänden bei der Suche nach ukrainisch und russisch sprechenden ehrenamtlichen Helfern oder die Nutzung von Dolmetscher-Tools oder -Diensten wie diesem kostenlosen österreichischen Video-Dolmetscherdienst und die Unterstützung des Zugangs zu Kinderbüchern in ukrainischer Sprache nach dem Beispiel der Schwedischen Nationalbibliothek .

Ressourcen:

https://www.schooleducationgateway.eu/de/pub/resources/publications/inclusion-of-young-refugees-.htm

https://nesetweb.eu/wp-content/uploads/2019/06/Continuity-of-learning-for-newly-arrived-refugee-children-in-Europe.pdf

https://op.europa.eu/de/publication-detail/-/publication/4c526047-6f3c-11eb-aeb5-01aa75ed71a1

https://op.europa.eu/de/publication-detail/-/publication/fd227cc1-ddac-11e9-9c4e-01aa75ed71a1