Haftungsausschluss

“The website disclaimer and privacy policy statement is being updated. To see the latest version in English please click here. The translation will be provided in due course. “

EUN Partnership AISBL (bekannt als European Schoolnet, im Folgenden EUN) unterhält diese Website, um seine Initiativen der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Das Material auf dieser Website ist nur zur Information bestimmt.

Es ist unser Bestreben, diese Informationen aktuell und korrekt zu halten.  Falls wir auf Fehler aufmerksam gemacht werden, werden wir versuchen, diese zu korrigieren. EUN übernimmt jedoch keine Verantwortung oder Haftung bezüglich der Informationen auf dieser Website.

Diese Informationen sind:

  • ausschließlich allgemeiner Natur und beziehen sich nicht auf spezielle Umstände einer natürlichen oder juristischen Person;
  • nicht notwendiger Weise umfassend, korrekt, vollständig oder aktuell;
  • in manchen Fällen zu externen Seiten verlinkt, auf die EUN keinen Einfluss hat und auch keine Verantwortung übernimmt;
  • keine professionellen oder rechtlichen Ratschläge (falls Sie Rat suchen, sollten Sie in jedem Fall einen geeigneten Experten/Expertin befragen)

EUN behält sich das Recht vor - je nach Ermessen - Teile der Website einzustellen, zu verändern, zu modifizieren, hinzuzufügen oder zu entfernen.

Dieser Haftungsausschluss schränkt die Haftbarkeit des EUN weder bezüglich der Verletzung anzuwendenden nationalen Rechts, noch nach diesem Recht aussschließbare Sachverhalte ein.


URHEBERRECHT

Die Reproduktion ist möglich, falls die Quelle angegeben wird, außer es wird ausdrücklich auf ein Reproduktionsverbot hingewiesen. Falls Erlaubnis für die Reproduktion von Informationen eingeholt werden muss, ist die zuvor angegebene allgemeine Erlaubnis hinfällig. Darüber hinaus werden Restriktionen klar angegeben.


DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die folgende Erklärung erläutert unsere Richtlinien in Bezug auf die persönlichen Daten, die wir über Sie sammeln.

Überblick

Das School Education Gateway ist eine Initiative der Europäischen Union. Es wird über Erasmus+ finanziert, dem europäischen Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Das Programm wird von der Europäischen Kommission geleitet und von dessen Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur (EACEA; englisch Education, Audiovisual and Culture Executive Agency) umgesetzt.

Die Plattform "School Education Gateway" ist bestrebt, die Privatsphäre der Nutzer zu respektieren. Sie bietet eine abgesicherte und sichere Umgebung für Fachkräfte, Experten und Studenten im schulischen Bildungsbereich. In der folgenden Erklärung werden die Richtlinien ausgeführt, nach denen die Plattform "School Education Gateway" die von den Nutzern bereitgestellten Daten sammelt, verwaltet und nutzt.

1. Online-Eingabeformulare 

Die Plattform "School Education Gateway" unterliegt hinsichtlich der Erfassung und Weiterverarbeitung persönlicher Daten der Verordnung (EG) 45/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Dezember 2000 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organe und Einrichtungen der Gemeinschaft und zum freien Datenverkehr(Amtsblatt L8 vom 12.1.2001, S. 1.).
 
Die verschiedenen Tools auf der Plattform "School Education Gateway" ermöglichen es den Nutzern, Informationen zu übermitteln, um an den Aktivitäten der Website teilzunehmen. Bei der Online-Registrierung und der Eingabe anderer Informationen werden die Daten für die unter Punkt 2 dargelegten Zwecke erfasst und weiterverarbeitet. Die darunterfallenden Verarbeitungsvorgänge unterliegen der Verantwortung des Datenbeauftragten, der Leiter der Abteilung A5 – Vocational Training, Adult Education, Platforms – bei EACEA ist.

2. Welche persönlichen Daten erfassen wir, zu welchem Zweck und mit welchen technischen Hilfsmitteln?

(a) Persönliche Daten: Die folgenden persönlichen Daten werden auf der Plattform "School Education Gateway" erfasst:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse

Darüber hinaus werden optionale persönliche Informationen für das Mitgliedsprofil erfasst, wobei die sich registrierende Person entscheiden kann, ob sie diese Daten angeben möchte oder nicht. Außerdem werden Organisationsdaten erfasst:

  • Name der Organisation
  • Ort, Region, Land
  • Typ

Die Europäische Kommission, EACEA und EUN Partnership AISBL (European Schoolnet) sind nicht haftbar für Informationen oder Dokumente, die von Dritten hochgeladen werden.  

(b) Verwendung der Daten: Die Speicherung, Verarbeitung und Anzeige von Daten ist notwendig, um:

  • das Mitgliedsprofil zu vervollständigen
  • es den beim School Education Gateway registrierten Personen zu ermöglichen, zu kommunizieren und im Geiste gegenseitigen Vertrauens und Respekts zusammenzuarbeiten
  • Überwachungs- und Forschungsaktivitäten zu ermöglichen und zu vereinfachen

Aggregierte Statistiken werden regelmäßig erfasst, einschließlich aber nicht beschränkt auf die Anzahl der Nutzer während eines bestimmten Zeitraums, die bevorzugten von den Nutzern gewählten Themen und/oder Länder und die Verwendung der Benutzerkonten. Im Sinne einer maximierten Nutzererfahrung verfolgt das Portal "School Education Gateway" möglicherweise Daten zur Häufigkeit, zu den Gewohnheiten und zu den Vorlieben von Nutzern und zu deren Vorgaben.

Daten bezüglich des Nutzerverhaltens innerhalb der verschiedenen Bereiche der Plattform "School Education Gateway" dürfen ausschließlich für den Zweck der Forschung und Überwachung durch die EACEA, die Europäische Kommission, durch Behörden, die mit der Implementierung des School Education Gateways betraut sind, und durch sonstige Drittparteien, z. B. ordnungsgemäß autorisierte Forschungszentren und Universitäten, verwendet werden. Jegliche Nutzung der Daten durch die oben genannten Akteure muss dem Datenbeauftragten mitgeteilt werden, dem das Recht vorbehalten ist, die Autorisierung für die jeweilige Nutzung zu verweigern.

Für andere Zwecke dürfen keine Daten verarbeitet werden. Die rechtliche Grundlage für diese Verarbeitungsprozesse persönlicher Daten ist unter Punkt 9 angegeben.

(c) Technische Hinweise: Die Daten werden über die Übermittlung von Online-Formularen in verschiedenen Bereichen der Plattform "School Education Gateway" durch die Nutzer selbst eingegeben. Die Plattform wird durch einen Dienstleister (EUN Partnership AISBL) im Rahmen eines spezifischen Dienstvertrags mit der EACEA betrieben. Sämtliche Daten werden in einer Datenbank gespeichert.

3. Wer hat Zugriff auf Ihre Daten und wem werden sie offengelegt?

Für die oben angegebenen Zwecke ist der Zugriff auf die Daten wie folgt strikt eingeschränkt:

  • Bei School Education Gateway registrierte Personen (nach der Anmeldung): vollständiger Datensatz mit Ausnahme persönlicher Daten wie der E-Mail-Adresse der registrierten Person
  • EACEA, Europäische Kommission, Dienstleister: vollständiger Datensatz

Die Übermittlung bestimmter Daten an andere Drittparteien, z. B. Forschungszentren und Universitäten, kann im Einzelfall durch den Datenbeauftragten autorisiert werden. Wann immer möglich werden die Daten anonym verarbeitet, insbesondere wenn sie für Forschungszwecke an Dritte übermittelt werden.

Persönliche Daten werden niemals für Marketingzwecke verwendet.

Einige von den Nutzern eingegebene Daten werden im öffentlichen Bereich des Portals "School Education Gateway" angezeigt, das heißt, diese Daten sind im Internet frei zugänglich. Dies gilt insbesondere für:

  • Daten der registrierten Person: Name, Nachname, Rolle, Kommentare zu Artikeln oder einem anderen öffentlichen Bereich der Plattform
  • Daten von Organisationen: Name, Ort, Region, Land und Bild

4. Wie werden Ihre Daten geschützt und abgesichert?

Die erfassten persönlichen Daten und alle zugehörigen Informationen werden auf abgesicherten Servern des Dienstleisters (EUN Partnership AISBL) gespeichert. Die Prozesse in den Rechenzentren des Dienstleisters unterliegen vertragsgemäß den Sicherheitsrichtlinien und -bestimmungen der Europäischen Kommission, die von der Generaldirektion Humanressourcen und Sicherheit für diese Art von Servern und Diensten festgelegt wurden.

5. Wie können Sie Ihre Daten überprüfen, ändern oder löschen?

Sie können selbst online überprüfen, welche persönlichen Daten über Sie durch den zuständigen Beauftragten gespeichert wurden bzw. diese ändern oder korrigieren. Mithilfe des Passworts, das Sie bei der Registrierung festgelegt haben, können Sie sich anmelden und Ihre persönlichen Daten aktualisieren oder Ihr Profil deaktivieren. Die Nutzer können ihr Profil jederzeit deaktivieren (siehe unten unter Punkt 6.).

6. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf? 

Daten für die Statistik und Forschungszwecke werden für die gesamte Betriebsdauer des School Education Gateways in einem aggregierten und anonymen Format gespeichert.

Daten bezüglich des Nutzerprofils laut Beschreibung unter Punkt 2 werden für ein Jahr nach der letzten Anmeldung des Nutzers aufbewahrt. Ein Jahr nach der letzten Anmeldung wird das Nutzerprofil automatisch auf inaktiv gesetzt, d. h., es ist für andere Nutzer oder externe Besucher nicht mehr sichtbar. Eine Benachrichtigung wird an den Nutzer gesendet, um ihn darüber zu informieren, dass sein Profil auf inaktiv gesetzt wurde und er sein Konto über eine erneute Anmeldung reaktivieren kann. Nach zwei weiteren Jahren wird eine zweite und letzte Erinnerung an den Nutzer gesendet, um ihn darüber zu informieren, dass sein Profil 3 Jahre nach der letzten Anmeldung dauerhaft deaktiviert wird. Anschließend werden alle persönlichen Daten anonymisiert.

Wenn Nutzer um die Deaktivierung ihres Profils bitten oder das Profil automatisch deaktiviert wird, sind keine Daten für andere Nutzer des School Education Gateways sichtbar. Die Daten werden nur in einem anonymen Format gespeichert, das keine persönliche Identifizierung gestattet. Wenn Nutzer mit einem deaktivierten Profil die Plattform weiterhin verwenden möchten, müssen sie sich erneut registrieren. Die Daten bleiben ausschließlich zu Forschungs- und Überwachungszwecken für die EACEA, die Europäische Kommission, nationale oder regionale Schulbehörden, Behörden, die mit der Implementierung des School Education Gateways betraut sind, und sonstige Drittparteien (siehe Punkt 3), die durch den Datenbeauftragten autorisiert wurden, in einem aggregierten Format verfügbar.

7. Kontaktdaten

Für alle Fragen zu Ihren Rechten und zur Ausübung Ihrer Rechte im Hinblick auf die Verarbeitung persönlicher Daten, z. B. zum Zugriff darauf und deren Berichtigung, können Sie sich unter der folgenden Adresse an den Datenbeauftragten des School Education Gateways wenden:

Head of Unit A5 – Vocational Training, Adult Education, Platforms
Executive Agency Education Audiovisual and Culture
Büro: BOU2 02/148
Avenue du Bourget 1
BE-1049 Brussels
Belgien
EACEA-EPLUS-ETWINNING@ec.europa.eu

Ein Konto können Sie nach vorheriger Anmeldung auf Ihrer Profilseite deaktivieren.

8. Regress

In Falle eines Konflikts im Hinblick auf den Schutz persönlicher Daten können Sie sich unter der oben angegebenen Anschrift und E-Mail-Adresse an den Datenbeauftragten wenden. Sie können sich unter der folgenden E-Mail-Adresse auch an den Datenschutzbeauftragten der EACEA wenden: eacea-data-protection@ec.europa.eu

Sollte der Konflikt nicht vom Datenbeauftragten oder vom Datenschutzbeauftragten der EACEA behoben werden können, können Sie jederzeit eine Beschwerde an den Europäischen Datenschutzbeauftragten richten. Website: http://www.edps.europa.eu; E-Mail: edps@edps.europa.eu.

9. Rechtliche Grundlage

Die wesentliche rechtliche Grundlage für die Verarbeitung persönlicher Daten ist:

(a) Artikel 4 des Beschlusses der Kommission 2009/336/EC vom 20. April 2009 zur Errichtung der Exekutivagentur "Bildung, Audiovisuelles und Kultur" für die Verwaltung der Gemeinschaftsmaßnahmen in den Bereichen Bildung, Audiovisuelles und Kultur gemäß der Verordnung (EG) Nr. 58/2003 des Rates 58/2003 (Amtsblatt L 101 vom 21.4.2009, S. 21.);

(b) Das Programm zum lebenslangen Lernen (2007-2013) gemäß des Beschlusses 1720/2006/EG des Parlaments und des Rates vom 15. November 2006 (Amtsblatt L 327 vom 24.11.2006, S. 45.).